Der Erzschulmeister - Roman bis in den Himmel

€6,99
Zustand

Autor/en: Walter Harlan

Veröffentlicht: 1924

Inhalt:

Harlans Buch ‹Die Sünde an den Kindern. Eines Schulmeisters Leben, Sterben und Fahrt in das Allherz› (Berlin 1908) ist ein eigenartiger Roman. Er erzählt die Geschichte des klugen und beliebten Meißner Schulmeisters Friedrich Stoß, der vor einem großen ‹Sprung nach oben› steht, da er als Rektor an eine Leipziger Realschule berufen werden soll. Er fasst jedoch den Entschluss, seinen Sohn nicht konfirmieren zu lassen, da er den Konfirmationsvorgang – insbesondere das Sprechen des Glaubensbekenntnisses – als Heuchelei ansieht. Dass die jungen Menschen z. B. die «Auferstehung des Fleisches» bekräftigen müssen, worunter sie sich gar nichts vorstellen könnten, empfindet er als Zwang zur Lüge. – Schulmeister Stoß trägt diesen Entschluss, den er aufgrund innerster Überzeugung gefasst hat, mutig durch – auch wenn er damit gegen die Konvention verstößt und nach und nach von allen Seiten fallen gelassen wird...

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)

Vor kurzem Angesehen

Liste Löschen

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)